28. Jungzüchterwettbewerb

Am 09.07.2017 fand der 28. Jungzüchterwettbewerb auf dem Hof der Familie Wilms in Groß Midlum statt.

Auf der Dreiecksbahn wurde vor dem Wettbewerb die letzten Vorbereitungen getroffen.

Die kleinsten Jungzüchter in der Krümelklasse von 3 – 7 Jahren zeigten stolz, den Richtern Klaus Dieter Mansholt und Anke Troff, ihre herausgebrachten Ponys und konnten die gestellten Fragen mit ihrem guten Ponywissen beantworten. Alle erhielten einen kleinen Pokal, die sie mit funkelnden Augen entgegen nahmen.

Teilnehmer in der Krümelklasse: Ineke Frerichs mit Polly; Bente Beckmann – Ihnen mit Nala; Amke Frerichs mit Polly; Menke Beckmann – Ihnen mit Afra; Ira de Vries mit Polly; Micke Frerichs mit Nala; Jule Visscher mit Cilly ; Charlotte Ahrends mit Merle

Claas Frerichs gewann souverän mit Merle die „Pony jüngere“ Abteilung. Stolz nahm er den Wanderpokal entgegen. Er präsentierte seine Stute gut herausgebracht und stellte sie optimal vor den Richtern auf.

Teilnehmer: Claas Frerichs mit Merle; Sophie Ahrends mit Why O Why; Kirsten Jütting mit Why O Why; Sonka Freesmann mit Why O Why; Janna Wenninga mit Harlekin; Celina Manßen mit Pauline

In der Abteilung „Pony alt“ gewann Lisann Dirksen. Sie hatte ihre Stute Batida de Coco in guter Manier auf der Dreiecksbahn vorgestellt und wurde hierfür mit einem Sieg belohnt.

Teilnehmer: Lisann Dirksen mit Batida de Coco; Hilmar von Aswege mit Why O Why

Wie im letzten Jahr gewann in der „Pferd jung“ Fenja Dirksen mit Contessa. Sie konnte sich knapp bei der starken Konkurrenz durch setzten.

Teilnehmer: Fenja Dirksen mit Contessa; Weeke Beckmann – Ihnen mit Bente; Ruth Becker mit Donja; Finn Hellwig mit Libertina E

Während der Grillmeister die Würstchen auf den Grill legt, halfen alle mit, die Dreiecksbahn abzubauen.

Wie eine große Familie saßen alle gemütlich bei tollen Wetter vor der Halle und schlemmten am Grillbuffett. Nach dem großen Essen gab es die Siegerehrung in der Halle, wo alle Teilnehmer Schleifen und Geschenke entgegennahmen.

Einen großen Dank geht an die Familie Wilms, wo wir immer herzlich Willkommen sind.

Hier ein paar Impressionen:

DSC_0336DSC_0115

IMG_0242IMG_0243

DSC_0128DSC_0137

DSC_0239DSC_0263

DSC_0253DSC_0290DSC_0286

 

 

 

 

 

 

 

2. Ostfriesisches Fohlenchampionat

IMG-20170625-WA0005

Ergebnisse 33. Zentrale Stutenschau

Am Samstag, den 27.05.17 fand die 33. Zentrale Stutenschau auf dem RTC Gelände in Timmel statt. Bei strahlenden Sonnenschein gingen 56 Stuten an den Start. In 9 Klassen kämpften die Stuten um das begehrte Gütesiegel der Hannoveraner Prämie.

IMG_0189IMG_0190

IMG_0195IMG_0187

 

Erstmalig fand eine Klasse für die Springstuten statt.  Diese mussten beim Freispringen, auf der Dreiecksbahn und im Schrittring ihr können unter beweis stellen. Als “ Siegerstute der Schau Springen“ wurde die Nr. 51 gekührt.  Eine 3 -jährige Diacontinus x Picard Tochter aus der Zucht von Anton Henning, Südbrookmerland.

IMG_0210

Bei den 2 -jährigen Stuten gingen in 2 Klassen 15 Stuten auf die Dreiecksbahn. Hier wurde die Katalog Nr. 8 zur Siegerin gewählt. Die First Dance x Wolkenstein II Tochter aus der Zucht von Djürko Gruben, Hinte.

IMG_0205

In den Klassen der 3 -jährigen mit und ohne Zuchtstutenprüfung und der 4 und 5 – jährigen Stuten durften die 6 Richter aus 5 Klassensiegern die “ Siegerstute der Schau Dressur“ hervorgehoben. Die Nase vorn hatte die 4 -jährige Don Frederico X Wolkentanz Tochter aus der Zucht von Ludwig Eiken, Aurich.

IMG_0208

Hermann Heins, Uplengen konnte sich über den Sieg in der 9 Klasse freuen. Seine vorgestellte Familie : Mutter mit 2 Töchter ( Mutter: Waleska, Wanderbursch II x Amerigo Vespucci xx mit 2 Töchtern von Viscount und Fürst Belissaro) begeisterte das Richterkomitee und konnte sich gegen 3 weitere Familien durch setzten.

IMG_0200

30 Stuten erhielten nach dieser Schau die Anwartschaft auf die Hannoveraner Prämie.

Ergebnisse

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisse 32. Zentrale Stutenschau

Auf der Zentralen Stutenschau gab es wieder zahlreiche hochkarätige und schick herausgebrachte Stuten zu sehen. Insgesammt wurden 33 Stuten mit einem 1a-Preis prämiert. Siegerstute ist die Katalognummer 21 von Destano/Wolkentanz Züchter & Besitzer Johann Martens, Uplengen. Die Beste 2-jährige ist die Katalognummer 11 von Fürstenball/ Royal Hit, Züchter & Besitzer Jörn Wedermann, Wangerland.

Ergebnisse 31. Zentrale Stutenschau

Zahlreiche hochkarätige und bestens herausgebrachte Stuten mit besonderer Qualität gab es auf der Zentralen Stutenschau zu sehen. Leider hat das Wetter nicht mitgespielt und der Höhepunkt der Veranstaltung, die Auswahl der Siegerstuten musste kurzfristig aufgrund eines Gewitters in die Halle verlegt werden.

Danke sagen wir an die vielen Aussteller, Helfer und Gönner dieser Veranstaltung!

Insgesammt wurden 39 Stuten mit einem 1a-Preis prämiert. Eine Liste der Ergebnisse können Sie hier einsehen.Außerdem können Sie hier den Katalog als pfd öffnen.

Siegerstute wurde die dreijährige Delailah von Dancier/ St. Moritz/ Rotsporn aus der Zucht von Peter Broers, Großefehn vorgestellt und im Besitz von Monika Rösemeier-Harms, Großefehn.
Beste Zweijährige der Schau wurde die Belissimo M (Don Frederico/ Hitchcock) Stute gezogen und im Besitz von Walter Slink, Großheide.

Als Siegerfamilie wurde die Gruppe Mutter mit zwei Töchtern von Johann Martens, Uplengen prämiert. Dies war die 11-jährige St.Pr. Wolke JM von Wolkentanz/ Wanderbursch II/ Bolero mit ihren Töchtern der 7-jährigen St.Pr. Silber Wolke JM von Sir Donnerhall/ Wolkentanz/ Wanderbursch II und der 2-jährigen Stute von Destano Wolkentanz/ Wanderbursch II.

Herzlichen Glückwunsch den Züchtern und Besitzern der Prämienanwärterinnen und ganz besonders der Siegerstuten!

Einen Bericht von Karsten Gleich zur Schau können Sie hier öffnen. Außerdem sind alle Fotos der Schau von Karsten Gleich sind unter folgendem Link anzusehen und zu bestellen: http://www.gleich.fotograf.de/album/ostfriesische-zentralstutenschau-2015-timmel

Ergebnisse 30. Zentrale Stutenschau

Bei bestem Wetter und guter Stimmung haben wir viele schöne und bestens herausgebrachte Stuten mit besonderer Qualität gesehen. Vielen Dank an dieser Stelle auch an die vielen Aussteller, Helfer und Gönner dieser Veranstaltung!

Eine Übersicht aller genannten Stuten können Sie hier öffnen. Eine Liste der Ergebnisse können Sie hier einsehen. Außerdem können Sie hier den Artikel von Karsten Gleich aus der Ostfriesen Zeitung vom 02.06.2014 sehen.

Siegerstute wurde die vierjährige St.Pr.A. Cassina von Cassini II/ Lacantus/ Wanderbursch II aus der Zucht und im Besitz von Heike Köhne-Wolfert, Großefehn. Sie wurde auch als beste springbetonte Stute der Schau herausgestellt und durfte sich gleich mit zwei Schärpen schmücken.

Beste Zweijährige der Schau wurde die Now or Never (Calido/ Wanderbursch II) Stute von Frerich de Riese, Filsum.

Als Siegerfamilie der Jubiläumsschau wurde die Gruppe Mutter mit zwei Töchtern von Rieke Lemberger, Wittmund herausgestellt. Dies war die 16-jährige St.Pr. Wattenfee von Wolkentanz/ Waldstar xx/ Dakar mit ihren Töchtern St.Pr. Dahriana von Dauphin/ Wolkentanz/ Waldstar xx und der 4-jährigen Strandfee von Swarovski/ Wolkentanz/ Waldstar xx.

Herzlichen Glückwunsch den Züchtern und Besitzern der Prämienanwärterinnen und ganz besonders der Siegerstuten!

Weitere Fotos finden Sie in der Fotogalerie.