,

37. Zentrale Stutenschau

Am 28.05.2022 fand bei bestem Wetter die erste Stutenschau in Kombination mit der Stutenleistungsprüfung statt.

Um 8 Uhr begann für 15 angemeldete 3 – 5 jährige Stuten in zwei Abteilungen das Freispringen. Hiernach zeigten sie ihr können unterm Sattel und dem Fremdreitertest.

Im Anschluss der Stutenleistungsprüfung hieß es für weitere 35 Stuten den Gang auf die Dreiecksbahn, um das begehrte Prädikat der „Hannoveraner Anwartschaft“ erhalten zu können.

In acht Klassen wurden die ca. 50 Stuten eingeteilt. Sie rangierten mit gleichaltrigen um dem Klassensieg und somit auch um den Gesamtsieg der 37. Zentralen Stutenschau in Timmel.

 

In der 1. Klasse starteten die 3 – 4 jährigen Prüfungsstuten. Diese gewann die Springstute Diva Luna von Diacontinus x Lacantus aus der Zucht von Heike Köhne – Wolfert aus Großefehn. Sie erhielt einen 1a Preis. Die Kopfnummern 49,52,53,50,54 und 51 bekamen den 1. Preis.

Vier 5 – jährige Stuten gingen in der 2. Klasse an den Start. Den Klassensieg sicherte sich die Hann.Pr.A Stine von Stolzenberg x Quintender aus der Zucht und im Besitz von Marlies und Dirk Visscher aus Leer. Sie wurde als Springsiegerstute der Schau gekürt. Eine Prämierung erhielten die Nr. 65 und 63. Den 1. Preis 64 und 67.

Die 3 – 4 jährigen Springstuten zeigten sich vorab in der Halle beim Freispringen. Das Freispringen ist nun Pflicht für Springstuten um eine Prämie erhalten zu können. In dieser Klasse siegte Hann.Pr.H Dialou von Diacontinus x Quintender mit der Kopfnummer 70 aus der Zucht Marlies und Dirk Visscher Leer. Sie und Nummer 72 wurde der 1a Preis verliehen. 46, 47, 69,71 und 73 bekamen einen 1. Preis.

Bei den 2 – jährigen Springstuten in der Klasse 4 gewann die Kopfnummer 74. Ciara, eine Carmargo x Quintender Tochter ebenfalls aus der Zucht der Familie Visscher aus Leer. Einen weiteren 1a. Preis erhielt die Nr. 75. Drei weitere Springstuten 76, 77 und 78 einen 1. Preis.

In der Klasse 5 der 2 -jährigen Dressurstuten siegte eine Maracana Tochter aus einer Floriscount x Florencio Mutter aus der Zucht von Behrend Garrelts aus Filsum. Diese Stute wurde auch zur besten 2 – jährigen Stute der Schau gekürt. Die 79 und 82 erhielten ebenfalls einen 1a Preis und die 80,85 und 86 einen 1.Preis.

In der begehrten Klasse 6, der 3 – jährigen Dressurstuten konnte sich eine Daily Diamond x Don Frederico Tochter von der Zuchtgemeinschaft Slink aus Großheide durch setzten. Darleen darf nun die Ostfriesischen Farben auf der Herward von der Decken Schau in Verden vertreten.  Desweitern erhielten eine Prämie die 90 und 48. Einen 1. Preis: 51, 87, 89, 91, 90,94 und 93.  

Sechs 4- jährige Dressurstuten gingen in der Klasse 7 an den Start. Hier gewann die spätere Dressursiegerstute der Schau Deliah von Dancier aus einer Rotspon x Wolkentanz Mutter im Besitz der ZG Slink aus Großheide. Die Kopfnummer 58 erhielt auch die Prämienanwartschaft. 97,98,99 und 100 den 1. Preis.

In diesem Jahr haben gleich zwei Züchter ihre Familie mit 3 Töchter einer Mutter in der Klasse 8 präsentiert. Die Familie von Marlies und Dirk Visscher aus Leer wurde mit der Elitefamilie ausgezeichnet. Die Mutter St.Pr.H Quaitlin von Quintender x Chasseur stellte eine Stolzenberg, Diacontinus und Camargo Töchter.

Sabine und Jan Fauerbach entsandten aus der Hann.Pr.St.H Fame von Floriscount x Rascalino gleich 3 Vollschwestern. Diese Familie erhielt einen 1a Preis.  

Wir gratulieren allen Züchtern und Besitzern.

 

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.