„Danciero´s“ Erfolgsspur – so beeindruckend wie beständig!

„Danciero“, der von Dancier – Floriscount abstammende Hannoveraner Rapphengst kam 2016 bei der Zuchtgemeinschaft Broers & Weber (Zuchthof Leegmoor) in Aurich-Schirum zur Welt.

 

2018 Sieger der Westfälischen Hauptkörung

2018 überzeugte er bereits als 2-jähriger Junghengst bei der Westfälischen Hauptkörung, wo er zum Sieger erklärt wurde und über die Auktion an die Hengsthaltung Schockemöhle/Helgstrand wechselte.

 

2019, 2020 & 2021 Sieger im Hannoveraner Championat der Reitpferde                                

Auch 3-jährig wusste er sehr zu gefallen, beendete seine erste Reitpferdeprüfung in Lienen siegreich und gewann auch sein 2.Turnier, das Hannoveraner Championat für 3-jähr. Reitpferde in Verden. Dieses Hannoveraner Championat entschied er auch 4- und 5-jährig unter seiner ständigen Reiterin Eva Möller für sich.

 

2020 & 2021 Vize-Bundeschampion

Auch bei den Bundeschampionaten in Warendorf hatte Danciero stets ein „Wörtchen mitzureden“. Begann er 2019 3-jährig mit einem 4.Platz im Finale, so folgte 4-jährig bereits der Titel „Vizebundeschampion“. Diesen Titel unterstrich er auch dieses Jahr als 5-jähriger mit einem minimalen Abstand von 0,1 zum Sieger.

 

2021 Vize-Weltmeister der jungen Dressurpferde

Als 5-jähriger Hengst nahm er dieses Jahr Ende August auch an den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde in Verden teil und gewann dort sogar die Finalqualifikation mit 96,6%, umgerechnet einer Durchschnittsnote von 9,66. Auch im Finale zeigte sich Danciero in beeindruckender Form und erhielt 9,6 für den Trab, 9,5 für den Schritt wie auch die Rittigkeit, 9,8 für den Galopp und eine 10 für den Gesamteindruck. Hauchdünn musste er sich seinem Stallkollegen geschlagen geben und verließ den Platz mit dem Titel „Vizeweltmeister der 5-jährigen Dressurpferde 2021“

Zurecht voller Stolz verfolgt Johann Weber den Werdegang „seines“ Hengstes und erfreut sich live an jedem Erfolg.

 

Wir gratulieren zu diesen überragenden und konstanten Erfolgen des Hengstes und wünschen weiterhin eine glückliche Züchterhand

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.